Archiv der Kategorie 'Protokolle'

1997 Pfadizeitung

1997 Pfadizeitung

Im Jahresbericht von 1997 schreibt Abteilungsleiter Nandu über die vielen spannenden Lager, welche die Pfadi Oberrhi in diesem Jahr bestritt. Ausserdem werden einige langjährige Leiter verabschiedet. Zudem würde über die neueste Errungenschaft in Pfadikreisen berichtet: Das Internet. Zum Schluss wartet eine praktische Liste mit den beliebtesten Notlügen eines Pfadleiters. Viel Spass bei der Lektüre!

1996 Sola-Vorbereitungen

1996 Sola-Vorbereitungen

So etwa um diese Zeit herum beginnen die Lagerplanungen immer ausführlicher zu werden, was uns heutigen Leitern nicht unbekannt ist. Für das Sommerlager 1996 in Obersten haben wir zum ersten Mal einen ausgedruckten Fahrplan und ein Streckeprofil für die Tageswanderung. Ganz besonders gefallen hat mir der mathematische Beitrag zum Lagertor, den Nandu für die Abteilungszeitung […]

1994 Detailprogramm HeLa Wil

1994 Detailprogramm HeLa Wil

Hier wollen wir euch einmal zeigen, wie das Lagerprogramm damals ausgesehen hat. Jeder Tag war detailliert geplant, wenn auch noch nicht so detailliert und minutengenau, wie es heute verlangt wird. Spannend ist auch zu sehen, dass sich die Aktivitäten, die man in einem 1. Stufen-Lager durchführt in den 17 Jahren seither nicht gross geändert hat. […]

1993 Roverstufe

1993 Roverstufe

Unter dem originellen Namen „Eure Abstinenz“ wurde 1993 die Roverstufe gegründet.

1969 Gründung Heimverein

1969 Gründung Heimverein

1969 wird der Heimverein gegründet. Aufgabe dieses Vereins ist die Pflege und Unterhalt des Pfadihaus. Die Vermietung des Haus kam erst später hinzu. Unten kannst du das Protokoll der ersten Sitzung des Heimvereins sehen. Darin werden wichtige Punkte über den Bau des Pfadiheims besprochen.

1953 Elternratsversammlung

1953 Elternratsversammlung

Im Jahre 1953 zeichnete sich ein grosser Wechsel in der Abteilungsleitung ab. Der langjährige bisherige Abteilungsleiter Rudolf Hörner gab sein Amt ab und auch der Elternrat wurde neu besetzt. Auch wenn die Abteilungskasse mit 200 Fr. noch recht bescheiden gefüllt war, wurden die Zukunftspläne der Abteilung sehr gewissenhaft diskutiert. So konnten schlussendlich vier neue Leiter […]

1952 Satzungen des Stamm Gonzen

1952 Satzungen des Stamm Gonzen

Als Teil der Pfadi Oberrhi wurde am 6. September 1952 der Stamm Gonzen gegründet. In seinen Satzungen wurden Aufgaben, Ziele und Pflichten definiert. Der Zweck wird folgendermassen umschrieben: Der Stamm Gonzen bezweckt körperliche Ertüchtigung, geistige Förderung und moralische Festigung unserer Stammesangehörigen. Er will dazu beitragen ein tapferes, pflichtbewusstes und gottesfürchtiges, den Nächsten hilfreiches, dem Vaterland […]

1941 Jahresbericht

1941 Jahresbericht

Zu einem Verein gehört es, jedes Jahr eine Hauptversammlung zu veranstalten. Dort werden die vergangenen und kommenden Aktivitäten, die Finanzen und vieles mehr besprochen. Ausserdem muss der Präsident und der Abteilungsleiter des Vereins einen Jahresbericht schreiben. Damit diese Berichte nicht verloren gehen, gibt es den Aktuar, der diese Dokumente archiviert. Somit sind die ersten beiden […]

1941 Gründung der Pfadi Oberrhi

1941 Gründung der Pfadi Oberrhi

Vor 70 Jahre wurde die Pfadi Oberrhi gegründet. Am 3. Mai 1941 beschrieb Hugo Wanner seine erste Zusammenkunft mit den Interessenten und die Gründung der Pfadi Oberrhi.

1939 Reglemente

1939 Reglemente

Was heute der Leiterordner ‚cudesch‘ ist, war früher ein handliches Reglement über die Grundlagen der Pfadi.